Freundeskreis der Fußballer des SV Kollmarsreute

Ziel ist die Förderung des Fußballsports in Kollmarsreute

Wenn die notwendigsten Betriebskosten durch den Stammverein zunehmend nicht mehr getragen werden können, wenn größere Vereine dank ihres Potientials  mit lukrativen Angeboten Spieler abwerben, wenn die Platzinstandhaltung zum größten Kostenfaktor im Verein wird und wenn 10 bis 12 Jugendmannschaften, zwei Aktive Mannschaften mit einer akzeptablen Ausrüstung versorgt werden sollen, ist ein Verein wie der SV Kollmarsreute in der heutigen Zeit finanziell schlicht überfordert.

Die oben aufgezeigten Punkte, welche bei Weitem nicht vollzählig sind, sollen verdeutlichen wie schwierig es in der heutigen Zeit für die Vereine geworden ist, sich wirtschaftlich zu behaupten.

Diese und andere Gründe bewog im Jahre 1992 einige engagierte Vereinsmitglieder dazu, einen Förderverein zu gründen.

Am 18. Mai trafen sich im Vereinsheim des SVK mit Walter Bürkle, Walter Herbstritt, Edgar Herter, Wilfried Klingberg (als amtierender Abteilungsleiter Fußball), Heinz Sammel, Egon Schulz, Ulrich Süther, Alex Trautmann und Roland Wurich die Gründungsmitglieder, die den Verein „Freundeskreis der Fußballer des SV Kollmarsreute“ (FkdF) aus der Taufe hoben.
Erster Vorsitzender wurde Egon Schulz. Ihm folgten bis zum heutigen Tage Walter Herbstritt, Walter Bürkle und Hans-Jürgen Huber.

Die Zielsetzung des Freundeskreis ist die Förderung und Unterstützung des Fußballsports der Fußballer in Kollmarsreute im Allgemeinen und die Jugendarbeit im Besonderen.

Der Freundeskreis besteht derzeit aus ca. 37 Mitgliedern.
Mit den Mitgliedsbeiträgen, sowie diversen Aktionen (Festveranstaltungen, Bewirtungen Schlachplatten-Essen Stupfbretter etc.) unterstützt der Freundeskreis die Fußballer überwiegend auf finanzieller und materieller Ebene. Wichtigster Grundsatz dabei:  Kein Einzelspieler erhält finazielle Zuwendungen ! Unterstützt wird nur die einzelne Abteilung oder Mannschaft z.B. im materiellen Bereich.

Weitere Zuschüsse werden nach Möglichkeit für Weihnachtsfeiern, Saisonabschlüsse, Meisterschaften etc. gewährt.

Da die Mitgliedsbeiträge alleine nicht viel bewirken können, setzt der Freundeskreis wie schon erwähnt auf verschiedene Aktionen.

So wurde schon mehrfach ein Oktoberfest veranstaltet, man bewirtete unter anderem beim SVK Open-Air oder beim Dorffest in Kollmarsreute. Weitere Aktivitäten sind das Schlachtplatten-Essen, sowie Stupfbretter.

Seit 2006 veranstaltet der Freundeskreis einmal im Jahr gemeinsam mit dem Förderverein des SV Wasser ein Grillfest für die Aktiven der SG. Diese Aktion fand gerade in diesem Jahr begeisternden Zuspruch, wurde doch am 03. Juni unser frisch gebackener Kreisliga B-Meister mit all seinen Fans zur großen Aufstiegsparty eingeladen.
Für die vielen ehrenamtlichen Stunden unserer freiwilligen Helfer (auch Nichtmitglieder) bedankt sich der Freundeskreis gerne auch regelmäßig  mit einem kleinen Helferfest.

Der Freundeskreis freut sich auf weitere Unterstützung durch neue Mitwirkende und auch auf neue Mitglieder. Jede Person die den Freundeskreis unterstützt hilft der Abteilung Fußball und unterstützt damit nachhaltig vor allem auch die Jugendarbeit des SVK.
Interesse an der Arbeit des Freundeskreis, – möchten Sie Mitglied werden ?
Wenden Sie sich an uns oder an einen der Vorstandsmitglieder des SV Kollmarsreute.

Unsere aktuelle Vorstandschaft:
1.Vorsitzender: Hans-Jürgen Huber
2.Vorsitzender: Klaus Böttiger
Rechner: Heinz Sammel
Schriftführer: Michaela Bohnenberger
1. Beisitzer: Gerold Bohnenberger
2. Beisitzer: Johannes Kritsch
1.Kassenprüfer: Martin Rieser
2. Kassenprüfer: Claudia Schnitzler

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.